Ansprechpartner

Birgit Ledüc
Dr. Birgit Ledüc
Referentin
Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel: 069 95808-240
Fax: 069 95808-178
E-Mail: BLeduec@hessenmetall.de



49. Hessischer Mathematik-Wettbewerb

Ehrung der Kreissiegerinnen und Kreissieger in der Elly-Heuss-Schule Wiesbaden

09.05.2017

Dienstag, 16. Mai 2017

Aula der Elly-Heuss-Schule 

Die Siegerinnen und Sieger der fünf Kreise

aus der Region Rhein-Main-Taunus


Stadt Frankfurt

Kreissieger/innen - Stadt Frankfurt


Hochtaunus-Kreis

Kreissieger/innen - Hochtaunus-Kreis


Main-Taunus-Kreis

Kreissieger/innen - Main-Taunus-Kreis


Rheingau-Taunus-Kreis

Kreissieger/innen - Rheingau-Taunus-Kreis


Stadt Wiesbaden

Kreissieger/innen - Stadt Wiesbaden



HESSENMETALL fördert seit dem Jahr 2000 den Hessischen Mathematik-Wettbewerb.

In der 1. Runde des Hessischen Mathematik-Wettbewerbs, dem Schulentscheid, im Schuljahr 2016/2017 haben 50.178 Schülerinnen und Schüler der achten Klassen an 513 allgemeinbildenden Schulen teilgenommen. In der 2. Runde, dem Kreisentscheid, beteiligten sich 2.074 Schülerinnen und Schüler aus denen die Besten auf Kreisebene ermittelt wurden.


In der 3. Runde, dem Landesentscheid, werden am 16. Mai 2017 aus 167 Kreissiegerinnen und Kreissiegern die Besten des Landes Hessen ermittelt.


In der Elly-Heuss-Schule findet die Ehrung der Kreissiegerinnen und Kreissieger aus der Region Rhein-Main-Taunus statt. Dazu gehören die fünf Kreise: Stadt Frankfurt, Hochtaunus-Kreis, Main-Taunus-Kreis, Rheingau-Taunus-Kreis und Stadt Wiesbaden.


Die 36 Kreissiegerinnen und Kreissieger werden durch Herrn Klaus Beier, Vertreter des Hessischen Kultusministeriums und Herrn Friedrich Avenarius, Bezirksgruppe Rhein-Main-Taunus e. V. von HESSENMETALL mit Urkunden und mehreren Präsenten geehrt.




Zu den weiteren Meldungen